Einführung in Cloud Native Infrastructure

Einführung in Cloud Native Infrastructure

21.04.2020
„Every business is a software business“

Diese Aussage von Watts S. Humphrey, einem amerikanischen Pionier des Software-Engineering, im Jahre 2002 gewinnt zunehmend an Bedeutung.
Durch die gegebenen Umstände wird das digitale Angebot auf dem Markt und die digitale Zusammenarbeit nicht nur in diesen Tagen, sondern auch in der Zukunft noch relevanter.

„Born-in-the-cloud”-Unternehmen waren in der letzten Vergangenheit und werden auch in der nächsten Zukunft aufgrund ihrer digitalisierten Ausrichtung vermutlich die Gewinner am Markt sein. Ihre Geschäftsbereiche sind so aufgebaut, dass die Unternehmen schnell auf Markt- und Kundenanforderungen reagieren, Aktualisierungen und Korrekturen in kurzer Zeit veröffentlichen und die neuesten Technologien nutzen können.

 

Ein Begriff, der in diesem innovativen und schnelllebigen Umfeld immer wieder fällt, ist Cloud Native. Ob Infrastruktur oder Applikation, beides muss den modernen Anforderungen gerecht werden.

 

Die zentralen Elemente von Cloud Native Applications sind Container, Functions und Data. Für den Betrieb dieser Cloud Native Applications wird Cloud Native Infrastructure benötigt, ob im Rechenzentrum oder in der Cloud. 

 

Cloud Native Infrastructure ist die Infrastruktur, die sich hinter nützlichen Abstraktionen verbirgt, von API’s gesteuert und von Software verwaltet wird. Der Betrieb einer Infrastruktur mit diesen Eigenschaften führt zu einem neuen Konzept für die Verwaltung auf skalierbare und effiziente Weise.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für die beiden Abstraktionsschichten „Cloud Native Infrastructure“ und „Infrastructure as a Service“ ist intelligente Software und Automatisierung nötig. Die Bandbreite an Tools ist enorm, wie auf der Cloud Native Computing Foundation Landscape zu sehen ist. 

 

Nennenswert und weit verbreitet sind beispielsweise Kubernetes, OpenStack oder auch DC/OS. Diesen und noch weiteren Technologien im Themenbereich „Cloud Native“ werden wir eigene Beiträge widmen.

 

Setzen auch Sie auf dynamische und an den Wandel Ihrer Geschäftsmodelle optimal angepasste Lösungen. Wir als COMLINE begleiten Sie mit unserer zertifizierten Expertise herstellerunabhängig auf dem Weg in die Cloud Native Welt.

Wir unterstützen Sie durch Wissenstransfer, Workshops, die Konzeption von Cloud Native Infrastructure oder auch durch Hilfe bei der Entwicklung, Transformation und Automatisierung von Cloud Native Applications.